Allgemeines zu .at:

 

 

 

 

 

.at  

Die österreichische
Top Level Domain

 
 

Unter .at InfoInfo werden folgende Domainendungen - öffentlich - vergeben:

  • .at
  • .co.at (Firmen, heute eher ungebräuchlich)
  • .or.at (Organisationen, heute eher ungebräuchlich)
 

Diese Domains werden - wenn Sie Ihre .at-Domain über uns bestellen ...

  • ... auf Ihren Namen registriert,
  • ... beinhalten eine Webweiterleitung Info Info (auf Ihren Webspace oder Server),
  • ... und bekommen einen einmaligen Nameservereintrag (damit Ihre Domain erreichbar wird).

Wir registrieren Ihre gewünschten Domains zu fairen Preisen:
Beachten Sie bitte, daß es Preisunterschiede zu anderen Anbietern geben kann, die obige Punkte (Webweiterleitung, ...) nicht im Basispreis anbieten.

Wenn Sie der Meinung sind, daß Ihnen unser Service besser gefällt als Ihr bisheriges, können Sie jederzeit zu uns wechseln.
Wir übernehmen gerne Ihre schon bestehenden Domains.
Dieser sogenannte "Providerwechsel" ist für Sie kostenlos!

Wenn Sie mehr als bloß einen Domainnamen möchten - z.B.: Mail über Ihre Domain nutzen oder Ihren eigenen Web-Server wollen - nehmen Sie einfach eines unserer speziellen Services!

 

 


 

 

  

Die Registrierungsstelle "nic.at":

 

 

 

 

 

Für Domains unter der Top-Lever-Domain ".at" ist die österreischische Registrierungsstelle "nic.at" zuständig.

Die
ist die offizielle Registrierungsstelle für alle Domains, die mit der Endung .at geführt werden.
Dazu gehören auch die Subdomains co.at und or.at.
Die Abkürzung nic steht für Network Information Center.

Die nic.at Internet Verwaltungs- und Betriebs GmbH wurde Mitte 1998 von der ISPA (Verein der österr. Internet-Provider) gegründet, die bis Ende 2000 auch Eigentümerin der nic.at war.

Die gemeinnützige Internet Privatstiftung Austria (IPA) ist von der ISPA, dem Verband der Internet Service Providers Austria errichtet worden. Der Zweck der Stiftung ist die Förderung des Internet in Österreich, insbesondere die Wahrnehmung der Domainverwaltung für die .at Domain treuhänderisch zum Nutzen der Allgemeinheit. Mit der Erfüllung dieses Zwecks ist ihre Firma „nic.at Internet Verwaltungs- und Betriebs-GmbH“ betraut, welche die Aufgaben der Domainverwaltung technisch und administrativ abwickelt.

Die Domainverwaltung für .at agiert im Rahmen der österreichischen Rechtsordnung. Auf die Beziehung zwischen Domain-Inhaber und Registrierungsstelle ist daher grundsätzlich österreichisches Recht anzuwenden.

 

 


 

 

  

Services:

 

 

 

 

 

Sie wollen mehr als bloß einen Domainnamen?

Zum Beispiel:

  • Sie wollen e-Mail über Ihre Domain nutzen?
    Mailadressen, wie "office@beispiel.at" oder "vorname@beispiel.at" und vieles mehr stehen Ihnen zur Verfügung.
  • Oder wollen sie Ihren eigenen Web-Server?
    Ihre Homepage ist unter "www.beispiel.at" erreichbar.
  • Oder soll Ihre Homepage eine eigene Fehlerseite anzeigen, wenn etwas nicht gefunden wurde?

Wenn Sie mehr als bloß einen Domainnamen möchten - z.B.: Mail über Ihre Domain nutzen oder Ihren eigenen Web-Server wollen - nehmen Sie einfach unser spezielles

Österreich-Paket!

 

 


 

 

  

Registrierung:

 

 

 

 

 

Über die folgende Abfragen kommen Sie zur Registrierungsseite.

Zuerst prüfen Sie bitte, ob Ihre Wunschdomain verfügbar ist:

Bitte beachten Sie bei der Eingabe:

  • Geben Sie kein "www." vor dem Domainnamen an.
  • Verwenden Sie nur gültige Zeichen - das sind: 0-9, a-z und "-"(Bindestrich).
  • ab 01.04.2004 sind die Sonderzeichen äöü (Umlaute a,o,u) erlaubt.
  • Nicht erlaubt sind: "_" (Underscores), " " (Space), "." (Punkt), "," (Komma) und andere Sonderzeichen!
  • Diese Abfrage ist nicht für Umlaute!
  • Geben Sie mindestens 3 Zeichen ein.
  • Das erste und letzte Zeichen darf kein Bindestrich sein.
www. .